natur

spannung liegt in der luft. knirschendes knacken lässt aufhorchen. tosend und kreischend, scheppernd und fauchend, rasen felsen, wüten bäume, verdampfen seen, verändern ihre gestalt, ungehalten, ungefragt.

streifzüge

"unter natur verstehen wir den endlosen zusammenhang der dinge, das ununterbrochene gebären und vernichten von formen, die flutende einheit des geschehens, die sich in der kontinuität der zeitlichen und räumlichen existenz ausdrückt." georg simmel

wir, die besatzung